Someone New von Laura Kneidl [Rezension]

Hey ihr Bücherwürmer! :)

Heute gibt es endlich meine Rezension zu “Someone New”! Das wurde ja auch langsam echt mal Zeit! :D Kurze Info voweg: In dieser Rezension wird es keine Spoiler geben und es wird auch keine näheren Andeutungen bezüglich des Plottwists geben. Ihr könnt die Rezension also ohne Bedenken auch lesen, wenn ihr das Buch noch nicht kennen solltet. Ich wünsche euch jetzt ganz viel Spaß beim Lesen meiner Rezension! :)

*Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar! Folgende Inhalte kennzeichne ich hier als Werbung: Diese Rezension entsteht in Kooperation mit der Autorin Laura Kneidl und dem Lyx Verlag. In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.


Allgmeines:

Titel: Someone New

Autor/in: Laura Kneidl

ISBN: 978-3-7363-0829-9

Verlag: Lyx

Seitenzahl: 534

Preis: 12,90€ (Taschenbuch) / 9,99€ (eBook)


Inhalt:

Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich deswegen, vor allem weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch seine undurchdringliche Art fasziniert Micah, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält, denn er hat ein Geheimnis – ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte …


Meine Meinung:

Zuerst möchte ich mich noch einmal ganz herzlich beim Lyx Verlag dafür bedanken, dass ich das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen habe und im Zuge dessen auch die Release Party zu dem Buch besuchen durfte!

Nachdem mich “Berühre mich. Nicht” und “Verliere mich. Nicht.” schon wirklich begeistern konnten, war ich total gespannt auf “Someone New” und es war auch für mich klar, dass ich es vorbestellen musste! Als Fan von Laura Kneidl durfte bei mir natürlich auch die Special Edition einziehen. Ich hatte wirklich viele Erwartungen an das Buch und eins sei gesagt: Sie wurden erfüllt!

Durch den lockeren und flüssigen Schreibstil, ließ sich das Buch trotz seiner Länge wirklich rasend schnell lesen! Wie immer gefiel mir der Schreibstil wirklich gut, weil er auch detailreicher ist und vor allem versteht Laura Kneidl etwas davon den Nebencharakteren mehr Tiefe zu verleihen. Das geschieht oftmals auch mal so ganz nebenbei, aber das ist meiner Meinung nach auch das Schöne daran!

Micah mochte ich als Protagonistin wirklich gerne. Ihre Schlagfertigkeit und ihre Sprüche waren wirklich genial! Manchmal stand mir da auch beim Lesen der Mund offen, da ich mit einigen Sprüchen so wirklich nicht gerechnet hätte. Die Sprüche waren allesamt wirklich genial und nicht nur einmal musste ich wegen diesen auch extrem lachen. Normalerweise markiere ich mir in Büchern auch nichts oder wenn ich es doch mal mache, dann nur sehr wenig, hier war das aber das genaue Gegenteil und ich habe mir so viele schöne und lustige Stellen markiert! Generell war Micah doch ziemlich einfühlsam. An einigen Stellen handelte sie schon ein wenig zu ruppig, allerdings hatte ich dafür auch ein wenig Verständnis und im Endeffekt sah sie dies ja auch ein und entschuldigte sich für ihr Verhalten. Julian war mir auch von Anfang an sympathisch, auch wenn er eher verschlossener war, war er doch soweit immer nett zu Micah und auch ziemlich hilfsbereit. Darüber hinaus konnte er genauso lustige Sprüche wie Micah klopfen, was viele Situationen aufheiterte. Auch Julians Kater Laurence konnte ich total in mein Herz schließen! Ich meine wie kann man diesen Kater nicht lieben? Laurence hat mein Herz einfach total erobert! Ebenfalls mochte ich Lilly, Auri, Cassie und Aliza total gerne! Auch sie konnte ich allesamt total liebgewinnen und ich freue mich schon auf Auris und Cassies Geschichte! Viel mehr möchte ich an dieser Stelle zu den Charakteren auch gar nicht verraten.

Was ich an dieser Story aber am besten fand, war, dass hier einfach auch viele alltägliche Probleme angesprochen werden, mit denen manche Menschen zu kämpfen haben. Das war meiner Meinung nach wirklich gut umgesetzt und man merkt, dass sich die Autorin intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt hat und auch viel recherchiert hat. Im Großen und Ganzen verläuft die Geschichte eher seicht, was vielleicht den ein oder anderen stören mag, mir gefiel es aber so wirklich gut! Andere meinen, dass es hier auch ein “zu viel” an Charakteren gibt bzw. ein “zu viel” an Diversität, was meiner Meinung nach auch nicht der Fall ist. Ich möchte an dieser Stelle aber auch anmerken, dass ich diese Meinungen akzeptiere und respektiere und es wirklich absolut null gutheiße, wenn Personen aufgrund ihrer Meinung (persönlich) angegriffen werden. Das war lediglich meine Empfindung beim lesen. Ich finde einfach, dass Laura Kneidl hier doch noch einen guten Draht gefunden hat, möglichst viele Probleme einzubinden, die es heutzutage in unserer Gesellschaft gibt und gleichzeitig übt sie dabei auch Kritik daran, was ich wirklich gut finde! Den Plottwist habe ich so auch nicht erahnt und an der Stelle war ich einfach total schockiert, gleichzeitig aber auch einfach nur begeistert. Das Ende fand ich auch wirklich passend. Man sieht dort auch, dass die Charaktere sich wirklich gut weiterentwickelt haben. Viel mehr sage ich auch jetzt nicht mehr zu dem Buch, ich warte jetzt aber auf jeden Fall ganz gespannt auf “Someone Else”! An dieser Stelle möchte ich euch das Buch aber auch wirklich ans Herz legen und es euch empfehlen, da es wirklich wichtig ist!


Fazit:

Ein unglaublich wichtiges Buch, das ich wirklich nur jedem ans Herz legen kann! Die Charaktere sind einfach nur extrem toll, bringen lustige Sprüche (mit denen man auch teilweise echt nicht rechnet) und wachsen einem einfach nur ans Herz. Laura Kneidls Schreibstil ist auch hier wieder super flüssig und locker gewesen, sodass man – trotz der hohen Seitenanzahl – nur so durch die Seiten flog! Generell werden in diesem Buch auch viele wichtige Themen behandelt und gleichzeitig wird auch ein wenig Kritik an unserer Gesellschaft geübt. Ich kann euch das Buch wirklich nur empfehlen, denn es ist absolut wichtig! Ich vergebe an dieser Stelle 5/5 Sternen.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu