Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht von Kelly Moran [Rezension]

Hallo ihr Lieben :D

Nach etwas längerer Zeit ohne Beitrag, melde ich mich hier auch mal wieder zurück :) Heute habe ich meine Rezension zu “Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht*” für euch ^^ Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen meiner Rezension!

*Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar! Folgende Inhalte kennzeichne ich hier als Werbung: Diese Rezension entsteht in Kooperation mit der Autorin Kelly Moran und dem Kyss Verlag. In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.


Allgemeines:

Titel: Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

Autor/in: Kelly Moran

ISBN: 978-3-499-27540-1

Verlag: Kyss

Seitenzahl: 352

Preis: 12,99€ (Taschenbuch) / 9,99€ (eBook)


Inhalt:

Tierarzt Drake O‘Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines Lebens gemacht. Zoe Hornsby stand ihm dabei immer zur Seite. Sie ist die wichtigste Person in seinem Leben, auch wenn sie ihn öfter zur Weißglut bringt, als er zählen kann. Sie raubt ihm einfach den Verstand. Sodass er etwas vollkommen Verrücktes tut. Wie Zoe zu küssen …


Meine Meinung:

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal herzlich beim Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken und mich gleichzeitig dafür entschuldigen, dass ich so lange zum Lesen und Rezensieren gebraucht habe.

Direkt nach dem zweiten durfte dann auch der dritte Band der Reihe dran glauben. Ich musste einfach direkt mit der Geschichte von Drake und Zoe weitermachen, weil ich total neugierig war.

Auch hier war der Schreibstil wieder besonders angenehm zu lesen und auch hier mochte ich es, dass aus beiden Perspektiven geschrieben wurde. Zudem waren mir auch Drake und Zoe von Anfang an sympathisch. Ich mochte auch den eher etwas langsameren Verlauf der Geschichte, denn auch wenn es ordentlich zwischen den beiden gefunkt hat, so haben sie es doch eher langsam angehen lassen, was vor allem auch an Drake lag, da er zwischendurch immer wieder daran denken musste, wie Heather das Ganze wohl finden würde. Dass Heather in diesem Buch auch eine Rolle spielt und es nicht irgendwann unter den Tisch gekehrt wird, fand ich auch wirklich toll, auch wenn ich es Drake und Zoe natürlich total gönne, dass sie einander gefunden haben. Außerdem spielt auch Alzheimer bzw. Demenz in diesem Buch eine große Rolle, was mir ebenfalls sehr gefallen hat und mir teilweise auch nahe ging aufgrund von eigenen Erfahrungen mit der Erkrankung. Ich finde es schön, dass ein so wichtiges Thema in diesem Buch behandelt wird, das hat das Ganze für mich auch realistischer gemacht. Ich musste zum Ende hin dann auch ein paar Tränchen deswegen verdrücken.

Der zweite Teil der Reihe rund um Flynn und Gabby hatte mir persönlich leider nicht so gut gefallen, das kann ich allerdings vom dritten Teil nicht behaupten, denn dieser macht dem Ersten ordentlich Konkurrenz, sodass ich mich mittlerweile gar nicht mehr entscheiden kann, welcher mir denn jetzt besser gefallen hat. Ich fand die Geschichte um Zoe und Drake einfach nur toll und habe die beiden so sehr in mein Herz geschlossen! Ein paar Tränchen sind zum Ende hin – wie schon erwähnt – auch geflossen. Generell hat mir dieses einfach unglaublich gut gefallen und die Geschichte rund um die drei O’Grady Brüder perfekt abgerundet. Ich für meinen Teil freue mich jetzt schon sehr auf Teil vier und fünf der Reihe und kann es kaum noch abwarten, sie zu Lesen!


Fazit:

Der dritte Teil konnte mich auf jeden Fall schon wieder mehr von sich überzeugen, als der zweite und macht dem ersten ganz klar Konkurrenz. Die Geschichte rund um Drake und Zoe hat mir total gut gefallen, weil ich es einfach sehr mochte, wie die beiden miteinander umgegangen sind. Von mir gibt es an dieser Stelle 4,5/5 Sternen.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu