Palace of Glass – Die Wächterin von C. E. Bernard [Rezension]

Hey ihr Bücherwürmer!

Schon wieder melde ich mich mit einer Rezension bei euch! Ich bin total froh darüber, dass ich endlich mal wieder etwas mehr zum Lesen komme! Heute soll es in meiner Rezension um “Palace of Glass”* von C. E. Bernard gehen. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen!

*Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar! Folgende Inhalte kennzeichne ich hier als Werbung: Diese Rezension entsteht in Kooperation mit dem blanvalet Verlag, bzw. der Verlagsgruppe Randomhouse und der Autorin C. E. Bernard. In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.


Allgemeines:

Titel: Palace of Glass – Die Wächterin

Autor/in: C. E. Bernard

ISBN: 978-3-7645-3195-9

Verlag: blanvalet

Seitenzahl: 416

Preis: 14,00€ (Taschenbuch) / 9,99€ (eBook)


Inhalt:

Stellen Sie sich vor…

London wäre ein Ort, an dem Tugend und Angst regieren. Ein hartes Gesetz untersagt den Menschen, die Haut eines anderen zu berühren. Denn die Bevölkerung und insbesondere das Königshaus fürchten die Gefahr, die von den sogenannten Magdalenen ausgeht – Menschen, deren Gabe es ist, die Gedanken anderer durch Berührung zu manipulieren. Die junge Rea zeigt so wenig Haut wie möglich. Einzig während illegaler Faustkämpfe streift sie ihre Handschuhe ab. Doch wie kommt es, dass die zierliche Kämpferin ihre körperlich überlegenen Gegner stets besiegt? Und warum entführt sie der britische Geheimdienst? Bald erfährt Rea, dass sie das Leben des Kronprinzen beschützen muss. Doch am Hof ahnt niemand, dass sie selbst sein größter Feind ist.


Meine Meinung:

Das Buch lag ja nun schon eine ganze Zeit bei mir herum, was mir auch ehrlich gesagt wirklich leid tut, aber manchmal spielt das Leben einem dazwischen. Aber nun habe ich ja endlich die Zeit dazu gefunden, es zu lesen und bin begeistert! Ich fand das Buch einfach total klasse und bedanke mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich beim Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Cover der Reihe finde ich wirklich super. Sie sind einfach mega schön gestaltet. Besonders toll finde ich es, wie die Feuerseide mit einbezogen wurde. Auch die Farben der Cover gefallen mir wirklich gut, sodass ich mich gar nicht so recht entscheiden kann, welches mein Liebstes ist. Ich spreche an dieser Stelle allgemein von den Covern, weil deren Aufmachung doch recht ähnlich gehalten ist und ich alle drei wirklich traumhaft schön finde!

Der Schreibstil war super, weil er sich wirklich angenehm und leicht lesen ließ und ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Außerdem war das Buch in Teile aufgeteilt und bei jedem Teil gab es ein Zitat, was ich echt schön fand.

Und nun zu den Charakteren. Ich kann jetzt nach beenden des Buches gar nicht sagen, wen ich am meisten mag. Ich finde alle einfach total toll! Die Charaktere wurden nicht nur gut herausgearbeitet, sie waren alle auch total besonders. Rea, die Protagonistin ist eine wirklich starke und mutige junge Frau und würde alles dafür tun, die Menschen, die ihr am Herzen liegen zu beschützen. Das ist allerdings nicht so einfach, denn schließlich hat sie auch ein Geheimnis, welches nicht ans Licht kommen darf. Rea war mir wirklich sehr sympathisch und ich konnte sie sofort in mein Herz schließen, denn ein wenig rebellisch ist sie auch. Ich konnte richtig mit ihr mitfiebern und freue mich demnach auch riesig auf die anderen beiden Bände. Liam, ihren Bruder, mochte ich auch total gerne. Er versucht seine Schwester vor allem bösen zu beschützen und möchte sie immer in Sicherheit wissen. Außerdem ist er wirklich immer für seine Schwester da und weiß auch von ihrem Geheimnis. Auch Liam mochte ich wirklich gern, allerdings hat man im ersten Band noch nicht ganz so viel von ihm erfahren, ich hoffe, dass man in den weiteren Teilen noch mehr von ihm erfahren wird. Bei Robin, dem Prinzen, war ich mir anfangs unsicher, ob ich ihn mögen werde, aber je mehr man ihn kennenlernte, desto mehr schlich er sich auch in mein Herz. Zu ihm möchte ich an dieser Stelle nichts sagen, ihr sollt selber herausfinden, wie er so ist! Ninon war mir von Anfang an sympathisch, sie hat eine ziemlich aufgeweckte Art und nimmt Leute, denen sie vertrauen kann, auch schnell in ihr Herz auf und hat sich wirklich toll um Rea gekümmert. Blanc ist mir auch wirklich sehr ans Herz gewachsen, weil man einfach merkt, dass Rea ihm wichtig ist und dass er sie so gut wie möglich auf die Gefahren vorbereiten möchte.

Was ich aber tatsächlich fast noch besser als die Charaktere fand, war die Handlung. Sowohl die Charaktere als auch die Handlung konnten mich voll von sich überzeugen. Hat die Handlung anfangs noch ein wenig an Fahrt aufgenommen, so hat sie sich schnell in eine wirklich spannende Story mit Intrigen verwickelt, denn irgendeiner trachtet dem Kronprinzen nach dem Leben und es gilt herauszufinden wer. Dabei ist man genauso ratlos wie Rea und rätselt zusammen mit ihr mit, wer zu den Attentätern gehören könnte. Wem kann man trauen und wem nicht? Diese Frage stellt man sich nicht nur einmal in dem Buch und ehrlich gesagt habe ich dann genau wie Rea nachher die verschiedensten Personen verdächtigt, aber wer im Endeffekt wirklich den Prinzen tot sehen wollte, damit habe ich nicht gerechnet und es hat mich umso mehr überrascht! Das war allerdings nicht die Einzige Überraschung. Es gab nämlich noch ein paar Stellen, wo etwas passierte, mit dem ich überhaupt nicht gerechnet hatte. An Spannung fehlte es also überhaupt nicht! Auch das Ende war ziemlich spannend und hat mir ehrlich gesagt auch ein wenig das Herz gebrochen. Umso gespannter bin ich jetzt natürlich auf den zweiten Band und freue mich schon darauf ihn zu lesen!


Fazit:

Ein spannendes und actionreiches Buch, das mich einfach nur mitgerissen hat! Die Charaktere waren toll, es fehlte nicht an Spannung und auch die Handlung konnte mich total überzeugen, sodass ich jetzt schon auf den zweiten Teil gespannt bin. Ich vergebe dem Buch 5/5 Sternen.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu