Allgemein

My Fist Love von Tanja Voosen [Rezension]

Hey ihr Bücherwürmer!

Heute gibt es mal wieder eine Rezension von mir :) Und zwar zu dem buch “My First Love*” von Tanja Voosen. Das Buch war ein absolutes Highlight für mich! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen :D

* Vielen Dank an den Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar! Folgende Inhalte kennzeichne ich hier als Werbung: Diese Rezension entsteht in Kooperation mit der Autorin Tanja Voosen, dem Heyne Verlag bzw. der Verlagsgruppe Randomhouse und dem Bloggerportal. In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.


Allgemeines:

Titel: My First Love

Autor/in: Tanja Voosen

ISBN: 978-3-453-27163-0

Verlag: Heyne Verlag

Seitenzahl: 448

Preis: 12,00€ (Taschenbuch) / 9,99€ (eBook)


Inhalt:

Eigentlich wollte Cassidy einem Mädchen an ihrer Schule nur dabei helfen, ihren blöden Freund loszuwerden. Doch plötzlich hat die 17-Jährige sich damit den Ruf erworben, Beziehungen innerhalb eines Tages zerstören zu können. Die dankbaren Mitschüler bezahlen sie sogar für ihren »Schlussmach-Service«. Als Cassidy aber den ebenso gutaussehenden wie nervigen Colton von seiner Freundin »befreit«, fordert er sie zu einer unglaublichen Wette heraus: Statt Paare zu trennen, soll sie zwei ganz bestimmte Mitschüler verkuppeln. Nicht ahnend, welch finstere Hintergedanken Colton hegt, nimmt Cassidy die Herausforderung an. Und stolpert mitten hinein in ein Wirrwarr aus heimlichen Küssen, verschlungenen Intrigen und der ersten großen Liebe …


Meine Meinung:

An dieser Stelle möchte ich mich zuerst ganz herzlich beim Verlag und dem Bloggerportal für das Rezensionsexemplar bedanken und mich dafür entschuldigen, dass ich so lange dafür gebraucht habe das Buch zu lesen und zu rezensieren.

Da ich schon längere Zeit mal ein Buch von der lieben Tanja lesen wollte, erschien mir dieses hier einfach perfekt. Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Ich habe das Buch nicht nur regelrecht verschlungen, ich habe es auch einfach nur geliebt. Es war einfach so eine schöne lockere, leichte und vor allem witzige Geschichte für zwischendurch.

Ich fand wirklich ziemlich schnell und vor allem auch leicht in das Buch, was vor allem auch an dem schönen und lockeren Schreibstil lag, der mir sehr gefallen hat. Durch diesen flog man einfach nur so durch die Seiten und er machte das Lesen einfach total angenehm.

Cassidy schloss ich einfach direkt in mein Herz. Sie ist einfach eine so lustige und auch starke Protagonistin, man konnte sie einfach nur lieben. Vor allem gefallen haben mir aber an ihr auch ihre Gedanken, denn es kommen in diesem Buch ein paar Wahrheiten bzw. Weisheiten vor, die sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Das fand ich einfach auch wirklich schön an diesem Buch, da man so auch etwas mitnehmen konnte. Aber auch Cassidys beste Freundin Lorn konnte ich direkt in mein Herz schließen. Man merkt einfach, dass sie immer für Cassidy da ist und die beiden durch dick und dünn gehen. Wen ich zumindest anfangs nicht so sehr mochte, war natürlich Colton. Er hat sich einfach ziemlich blöd benommen. Nach und nach kann man dann aber hinter seine Fassade blicken und merkt, dass er eigentlich gar nicht so doof ist, was natürlich auch Cassidy auffällt. So ganz langsam schlich sich Colton also nicht nur in Cassidys, sondern auch mein Herz. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden fand ich auch wirklich toll. Man hatte nicht das Gefühl, dass das alles viel zu schnell ging, sondern die beiden gingen das alles ganz langsam an und das war wirklich schön und vor allem realistisch. Das hat mir einfach ungemein gut gefallen, so hat man doch bei vielen Büchern einfach das Gefühl, dass das alles einfach zu schnell geht (wobei man manchmal da auch einfach sagen muss, dass es definitiv zu schnell geht). Hier war es definitiv nicht so und das hat das Buch einfach umso schöner gemacht.

Doch nicht nur die Liebesgeschichte und die Charaktere konnten mich total begeistern, genauso sehr hat mich einfach die Geschichte mitgerissen. Es gibt lustige, traurige und ernste Stellen und genau das hat den perfekten Mix ausgemacht. Vor allem konnte ich mich auch mit Cassidy und ihren Lebensumständen identifizieren. Es ist einfach echt schwer bei sowas mithalten zu können und genau das wurde auch wirklich gut in diesem Buch aufgeführt. Generell hatte ich einfach auch das Gefühl, dass dieses Buch einfach viel realer ist, als so viele andere. Im Endeffekt bleibt es zwar Fiktion, aber so undenkbar war vieles dann doch nicht. Man hat einfach einen richtigen Bezug zu dem Buch aufgebaut, zumindest ging es mir so, und genau das hat das Buch auch zu etwas Besonderem gemacht. Perfekt abgerundet wurde das Ganze dann noch von dem Ende, welches einfach nur perfekt zu dem Buch passte. Ich kann euch an dieser Stelle wirklich nur empfehlen das Buch zu lesen, weil es sich nicht nur super schnell und leicht lesen lässt, sondern auch ein paar tolle Weisheiten enthält und es einfach eine total schöne Geschichte bereithält.


Fazit:

Ich glaube ich habe schon länger kein Buch gelesen, welches wirklich für mich so real war und in das ich mich so hineinversetzen konnte. Schön waren auch die Weisheiten, die immer mal wieder in dem Buch auftauchten und die sich wirklich jeder zu Herzen nehmen sollte. Das Buch konnte mich einfach von der ersten bis zur letzten Seite total fesseln und begeistern, weswegen ich an dieser Stelle 5/5 Sternen vergebe.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu