Lieder von Morgen von Rune L. Green [Rezension]

Hey ihr Bücherwürmer!

Heute gibt es mal wieder eine Rezension von mir! Ich hoffe ich komme auch bald mal wieder dazu meinen Lesemonat hochzuladen, das habe ich nämlich wieder wirklich schleifen lassen… Nun gut kommen wir zu dem Buch, um das es heute gehen soll, nämlich “Lieder von Morgen*”! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen meiner Rezension :)

*Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar! Folgende Inhalte kennzeichne ich hier als Werbung: Diese Rezension entsteht in Kooperation mit der Autorin Rune L. Green, die mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat und dem Drachenmond Verlag. In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.


Allgemeines:

Titel: Lieder von Morgen

Autor/in: Rune L. Green

ISBN: 978-3-95991-130-6

Verlag: Drachenmond Verlag

Seitenzahl: 320

Preis: 12,90€ (Taschenbuch) / 3,99€ (eBook)


Inhalt:

Zwei von Grund auf verschiedene Menschen treffen an einem Ort aufeinander, der nicht für die Entfaltung von Träumen bekannt ist: auf einer onkologischen Station für Kinder und junge Erwachsene im Herzen Londons.
Die eine – todkrank – kämpft für das Leben, während der andere, Gesunde – der alle Möglichkeiten dieser Welt hat -, dagegen kämpft.
Sie verbindet die Sprache der Musik, die danach fragt, was wir anderen hinterlassen, wenn wir irgendwann einmal von dieser Welt entschwinden, – und die Überzeugung, dass jeder von uns an etwas glauben sollte.

Eine Geschichte über die Liebe zum Leben, über Begegnungen, wahre Freundschaft, das Leben mit einer Krankheit, die Macht der Träume und die Magie der Musik.


Meine Meinung:

An dieser Stelle noch einmal ein riesengroßes Dankeschön an dich Liebe Rune, dass du mir dein Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hast! Es würde sonst wohl wahrscheinlich immer noch auf meiner Wunschliste stehen und ich hätte erst zu einem viel späteren Zeitpunkt ein so wundervolles Buch entdeckt!

Durch den Schreibstil der Autorin, der so schön flüssig, locker und leicht zu lesen ist, habe ich direkt gut ins Buch hereingefunden. Man wird zwar mitten ins Geschehen geworfen, das fand ich aber überhaupt nicht schlimm, da sich die Dinge, die in der Vergangenheit passiert sind, im Laufe der Geschichte klären bzw. dort wirklich gut mit eingebunden wurden.

Ich muss sagen, dass ich anfangs nicht so ganz mit Jonathan warm geworden bin und mir Lenia bzw. Leni definitiv besser gefiel. Je näher ich Jonathan kennenlernte, desto mehr konnte ich ihn jedoch leiden und schließlich auch in mein Herz schließen. Man erfuhr im Laufe der Geschichte wirklich viel über Leni und Jonathan aber auch über deren Freunde, was mir wirklich gut gefiel. Während Leni ein sehr aufgeweckter und offener Mensch ist, ist Jonathan eher verschlossen und lässt Menschen nicht so gerne an sich heran. Außerdem hat er seinen größten Traum aufgegeben und warum das so ist, erfährt man auch im Laufe des Buches.

Es war wirklich schön die beiden auf ihrem Weg zu begleiten und vor allem auch dabei zu sehen, wie sie über sich hinauswuchsen und dabei auch eine tiefe und innige Freundschaft entstand. Ich fand es wirklich schön, dass die Geschichte auch mal ohne eine großartige Liebesgeschichte auskam. Denn ich finde, dass hier einfach so viel mehr vermittelt wird und dass in dieser Geschichte einfach so viel Wichtiges steckt, dass sich jeder zu Herzen nehmen sollte!

Die Geschichte hat mich wirklich von der ersten Seite an ergriffen und nicht mehr losgelassen. Wenn ich gerade keine Zeit zum Lesen hatte, so dachte ich dennoch über die Geschichte nach und freute mich schon darauf, wenn ich wieder Zeit hatte zu lesen. Ich möchte auch an dieser Stelle gar nicht allzu viel verraten. Ich finde einfach die Botschaften, die die Autorin in diesem Buch vermittelt so unglaublich wichtig! Denn es steckt einfach so viel Wahrheit darin und wir machen uns darüber einfach viel zu selten Gedanken. Ebenfalls finde ich es aber auch gut, dass sich die Autorin dem Thema Krebs angenommen hat. Es gibt so viele Romane, die dieses Thema behandeln und beinhalten und doch finde ich, dass dieses Buch etwas ganz Besonderes ist. Nicht zuletzt, weil es mich auch einfach total berührt hat und weil ich bei dem Buch gelacht, geweint und mitgefiebert habe, sondern auch, weil diese Geschichte einfach nur total toll ist. Ich konnte mich einfach so gut in die Charaktere hineinversetzen und so gut mitfühlen, wie ich es selten bei einem Buch habe. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass ich in meinem privaten Umfeld mit der Thematik zu tun habe, aber ich glaube selbst, wenn es mich nicht persönlich auch etwas angehen würde, hätte ich das Buch geliebt. Das Buch hat in mir wirklich eine ganze Bandbreite an Gefühlen geweckt, mir mein Herz gebrochen und es dann wieder zusammengeflickt. Ich hatte gleichzeitig aber auch das Gefühl wirklich mitten im Buch zu stecken und das alles hautnah mitzuerleben und das war wirklich toll. Vor allem das Ende hat mich wirklich noch einmal sehr berührt und auch ziemlich nachdenklich gestimmt. Denn in diesem steckte die wohl wichtigste und tollste Botschaft des Buches und gerade die ist es die das Buch für mich sogar noch besser gemacht hat, obwohl ich niemals gedacht hätte, dass das überhaupt noch möglich ist. Ich hoffe ich konnte euch an dieser Stelle neugierig machen, denn ich kann euch das Buch wirklich nur empfehlen!

Abschließend möchte ich diese Rezension jetzt noch mit ein paar Worten an die Autorin: Liebe Rune, ich habe dir schon mehrfach auf Instagram für diese tolle Geschichte gedankt, ich möchte es aber an dieser Stelle noch einmal tun. Danke für diese starke, tolle und mutige Geschichte von Herzen! Einfach danke für dieses unglaubliche und tolle Buch!


Fazit:

Ein wirklich tolles und emotionales Buch mit extrem wichtigen Botschaften, die sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Viel mehr möchte ich hier auch gar nicht mehr schreiben. Ich vergebe dem Buch klare 5/5 Sterne.

Loading Likes...

2 Gedanken zu „Lieder von Morgen von Rune L. Green [Rezension]

  1. Herzensduo sagt:

    Wow das hört sich nach einem wahnsinns Buch genau nach unserm Geschmack an! Und das tolle daran: Wir haben es vor ein paar Tagen bestellt und es müsste sehr bald ankommen!
    LG Melissa & Melanie

    • Readingbookdreamer sagt:

      Hey ihr Beiden!
      Oh, das freut mich total,das könnt ihr euch gar nicht vorstellen! <3 Habt ihr es denn schon gelesen?
      Alles Liebe,
      Michelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu