Allgemein

Backstage Love – Unendlich nah von Liv Keen [Rezension]

Hey ihr Bücherwürmer! :)

Heute gibt es auch schon wieder eine Rezension von mir, ich bin wirklich froh, wenn ich die alle irgendwann mal abgearbeitet habe :D Heute gibt es meine Rezension zu “Backstage Love – Unendlich nah*”. Das Buch hat mir eigentlich wirklich gut gefallen. Ich wünsche euch jetzt viel Spaß beim Lesen meiner Rezension.

*Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar! Folgende Inhalte kennzeichne ich hier als Werbung: Diese Rezension entsteht in Kooperation mit der Autorin Liv Keen und dem Droemer Knaur Verlag. In meinen Beiträgen finden sich (zu informativen Zwecken) Links zu Verlagen und Autoren, sowie zu Büchern auf der Webseite des jeweiligen Verlags bzw. Autors.


Allgemeines:

Titel: Backstage Love – Unendlich nah

Autor/in: Liv Keen

ISBN: 978-3-426-52253-0

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 384

Preis: 12,99€ (Taschenbuch) / 4,99€ (eBook)


Inhalt:

Was würdest du tun, wenn du zwischen Liebe und Erfolg wählen müsstest?

Nic ist ein gefeierter Rockstar. Er wird von seinen Fans angehimmelt, tourt um die Welt und feiert rauschende Partys. Doch so sehr er das Leben im Rampenlicht und seine Auftritte genießt – seine beste Freundin Mia vermisst er bei all dem schmerzlich.
Mia tritt im Leben auf der Stelle. Anstatt ihre Karriere in der Modebranche zu verfolgen, vertrödelt sie ihre Tage mit Gedanken an Nic, der sich kaum noch bei ihr meldet. Sie zweifelt, ob sie ihm jetzt, wo er seinen Traum vom Rockstar-Dasein lebt, überhaupt noch wichtig ist.
Längst ist aus der Freundschaft eine knisternde Anziehung geworden, doch durch Nics steile Karriere und die Schattenseiten seines Ruhms wird die Distanz zwischen ihnen immer größer …


Meine Meinung:

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich beim Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut! Zeitgleich möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich so lange dafür gebraucht habe, das Buch zu lesen und zu rezensieren.

Da auch hier das Cover und der Klappentext sehr ansprechend klangen, war ich schon sehr gespannt auf die Geschichte. Was ich vor allem auch in diesem Roman erwartet habe, war viel Sex, demnach hat es mich auch wirklich überrascht, dass das hier nicht der Fall war und fand es auch sehr angenehm und erfrischend, da es in solchen Romanen nun einmal eher der Fall ist.

Mit dem Schreibstil konnte mich Liv Keen von Anfang an begeistern, er lässt sich super leicht und schön lesen und ich flog nur so durch die Seiten. Dadurch ließ sich das Buch natürlich auch sehr schnell lesen und ich hattes ruckzuck auch schon ausgelesen.

Auch wenn ich hier einmal erwähnen muss, dass das Buch für mich kein krasses Highlight war, so hat es mir doch gute Unterhaltung und schöne Lesestunden beschert und konnte mich an der ein oder anderen Stelle auch positiv überraschen. Deswegen spreche ich an dieser Stelle ein großes Lob an die Autorin aus.

Sowohl Mia als auch Nic mochte ich total gerne. Auch wenn ich sagen muss, dass mir Letzterer anfangs nicht ganz so sympathisch war, merkt man doch oft genug im Buch, dass sein Herz am rechten Fleck sitzt. Mia ist natürlich anfangs auch sauer auf ihn, weil er sich kaum meldet, was ich absolut verstehen kann, da es mir nicht anders ergehen würde. Nach und nach erfährt man dafür auch die Gründe und kann hinter Nics Fassade blicken, dabei wird aber nichts überstürzt und auch die Liebesgeschichte geht nicht zu schnell voran, was ich wirklich toll fand. Mias beste Freundin Lizzy mochte ich einfach total gerne, sie ist immer da, wenn sie gebraucht wird und kümmert sich wirklich liebevoll um ihre Freundin, weswegen ich wirklich schon sehr auf den zweiten Band gespannt bin.

Ich muss ehrlich sagen, dass mir an der ein oder anderen Stelle die Tiefe gefehlt hat und es hier und da auch mal ein wenig zu viel Drama gab und manches schon Klischees beinhaltete und überspitzt dargestellt wurde, jedoch hat mich das nicht ganz so sehr gestört, da mich das Buch ansonsten gut unterhalten hat. Die Autorin war eher darauf bedacht Beziehungen aufzubauen, überstürzte dabei nichts und hielt sich auch mit den Sexszenen zurück, was wirklich mal eine willkommene Abwechslung war und ich glaube genau deswegen habe ich mich auch so wohl gefühlt, als ich das Buch gelesen habe. Nach Beenden des ersten Teils habe ich mir auch direkt den zweiten zugelegt und kann euch den ersten Band an dieser Stelle wirklich ans Herz legen, wenn ihr nach einem Buch für zwischendurch sucht.


Fazit:

Ein Buch, welches zwar kein absolutes Highlight für mich ist, mir aber dennoch gute Unterhaltung geboten hat und in dem es nicht zu schnell vorangeht. Ich bin schon sehr auf den zweiten Teil gespannt und vergebe an dieser Stelle 3,5/5 Sternen.

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu