A Winter Lightning ~ Die Nacht meines Lebens von Benjamin Lorenz [Rezension]

Hey ^^

heute habe ich die Rezension zu A Winter Lightning für euch! Danke noch einmal an dich, Lieber Benni, dass ich das Buch schon vorab lesen durfte :) (Leider habe ich es noch nicht geschafft davon ein Bild zu machen, das wird aber folgen!)


Allgemeines:

51Y9tJ2u-wL© Copyright bei Anna Hein

Titel: A Winter Lightning ~ Die Nacht meines Lebens

Autor/in: Benjamin Lorenz

ASIN: B0788DMCFY

Seitenzahl: 27

Hier kommt ihr zu dem eBook: A Winter Lightning


Inhalt:

Erst später sollte mir die Bedeutung, die dieser Abend für den Rest meines Lebens haben würde, bewusst werden. Ich wusste nämlich nicht, dass dieser Fremde mein Leben verändern würde. Und das für immer.“
André wollte am Tag vor Heilig Abend eigentlich nur eins: Ein Buch lesen, Lebkuchentee trinken und All I Want For Christmas Is You on repeat hören. Doch seine beste Freundin Maya macht ihm da einen Strich durch die Rechnung: Sie schleppt ihn auf die Schulweihnachtsparty. Was für André zunächst als peinlicher Abend beginnt, wandelt sich schnell zur Nacht seines Lebens, deren Bedeutung er sich noch nicht bewusst ist.

Erlebt die zarten Anfänge einer Liebe, die alles verändert… und erst noch erzählt werden muss.


Meine Meinung:

Nachdem Benni nach Lesern für sein erstes eBook bzw eShort gesucht hat, habe ich mich natürlich sofort gemeldet, denn ich wollte unbedingt wissen, was er dann da so gezaubert hat!

Doch fangen wir beim Cover an. Dieses gefällt mir wirklich sehr, es ist so schön weihnachtlich und man sieht definitiv, dass da viel Mühe hinter steckt! Das Cover kann mich wirklich in allen Punkten begeistern. Besonders gefällt mir die Maske im Vordergrund, welche definitiv eine Anspielung auf den Inhalt ist. Wer das eBook gelesen hat, weiß auf jeden Fall wofür die Maske steht. Das finde ich auch deswegen so gut, da dadurch ein Bezug zu der Geschichte hergestellt wird.

Der Schreibstil von Benni konnte mich auch echt begeistern! Er war locker und leicht und das eBook ließ sich wirklich sehr schnell lesen. Vor allem hat mir der Schreibstil aber auch gefallen, weil man nur so durch die Seiten flog. Auch der Humor gefiel mir wirklich sehr, es lockerte das Ganze auf und verlieh dem Buch auch etwas Würze.

Trotz der wenigen Seiten, hat der Autor es geschafft seine Charaktere gut zu beschreiben, sodass man ein gutes Bild von diesen bekam. Die Charaktere fand ich allesamt auch einfach nur total wunderbar, ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen. Andrés und Mayas Freundschaft ist dabei zwar das typische Klischee, das fand ich allerdings echt toll und hat mir wirklich gut gefallen. Und ich glaube jedes Mädchen hat sich irgendwann schon einmal einen schwulen besten Freund gewünscht, André wäre da wirklich perfekt. Auch gefallen mir die Parallelen von André und Benni. Man merkt einfach, dass André Benni sehr ähnelt, denn beide lieben Bücher und Musik und beide sind schwul.

Die Geschichte an sich hat mir auch sehr zugesagt, ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt auf mehr. Was ich gut fand, war, dass auch die Musik in diesem Buch eine große Rolle spielte. Ob im Auto, beim vorbereiten auf die Party oder auf dieser selbst, die Musik ist auch ein großer Bestandteil. Aber auch was generell so passiert ist war einfach nur großartig. Auch, dass alles meistens sehr detailreich beschrieben wurde, fand ich einfach nur super, denn so konnte man sich alles auch super vorstellen. Zu viel möchte ich aber nicht verraten, schließlich ist es ja nicht viel und ich möchte natürlich nichts vorwegnehmen. Am Ende war ich echt traurig, dass es schon vorbei ist. Ich möchte unbedingt weiterlesen und am besten sogar jetzt sofort! Ich freue mich einfach schon wahnsinnig darauf noch mehr zu lesen und bin einfach total gespannt! Ich kann es eigentlich gar nicht mehr abwarten, aber das muss ich nun wohl oder übel.

Zusammenfassend kann ich nur noch einmal sagen, dass es mich echt begeistern konnte und ich es jedem empfehlen kann diese drei Kapitel zu lesen, denn sie sind es einfach wert! Die Geschichte ist süß, weihnachtlich und man bekommt einfach Lust noch mehr zu lesen. Ich kann es euch einfach nur wärmstens ans Herz lesen es zu lesen.


Fazit:

Eine wunderschöne und süße Weihnachtsgeschichte, die gerade erst ihren Anfang genommen hat und die es mit ihren bisher drei Kapiteln schafft zu begeistern. Man möchte einfach sofort wissen wie es weitergeht. Auch die Charaktere können definitiv punkten, genauso wie der Anteil an Musik! Ein wirklich schönes Debüt, welches mich total begeistern konnte. Ich kann es kaum noch abwarten mehr zu lesen und danke dir, Lieber Benni, noch einmal ganz herzlich dafür, dass ich das Buch schon vorab lesen durfte. Ich vergebe dem Buch 5/5 Sternen.

Loading Likes...

Ein Gedanke zu „A Winter Lightning ~ Die Nacht meines Lebens von Benjamin Lorenz [Rezension]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu